GBG - Halle am Herzogenried

GBG Halle am Herzogenried
Die GBG Halle ist in den ersten 3 Wochen der Sommerferien geschlossen!

Die 18. Mannheimer Kindersportwoche wird präsentiert BBS Mannheim sie findet traditionell in den beiden letzten Sommerferienwochen statt.

Für die Jahrgänge 2003-2007 vom 27.08.2018-31.08.2018
Für die Jahrgänge 2007-2010 vom 03.09.2018-07./08.09.2018

Die MWS Halle wird zur GBG Halle
 
Die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH wird Namensstifterin.
Die vormalige MWS Halle Am Herzogenried wird in GBG Halle Am Herzogenried umbenannt.
Damit wird ein fälliger Schritt in die Tat umgesetzt, denn im Zuge der Änderung des Gesellschaftsvertrages der MWS Grundstücksverwaltungsgesellschafts mbH zur MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH verliert die ehemalige MWS Halle ihre Namensspenderin.
Die GBG Halle wurde nach Abriss der Herzogenriedhalle in den Jahren 2004/05 neu erbaut und im November 2005 eingeweiht.
In ihrem Inneren befinden sich 1.550 m2 Sportfläche. Der umbaute Raum beträgt 30.000m2.
Die Zuschauerkapazität beträgt bis zu 2000 Sitz- und Stehplätze.
Die Baukosten betrugen 5,2 Millionen Euro.

Seit dem 01. Januar 2006 ist die Stadt Mannheim/ FB Sport und Freizeit Mieterin.
Die 3-teilbare Sporthalle nach DIN 18032 ist u.a. geeignet für Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Schul- und Vereinssport.
Sie ist Heimat so mancher Sportgroßveranstaltung. Beispielsweise ziehen die Europacupspiele der Rhein-Neckar Löwen, das MM Morgen Masters
oder das zweijährig stattfindende Albert Schweitzer Turnier immer wieder tausende Zuschauer in den Bann.
„Daher ist es für unser Unternehmen natürlich sehr schön hier als Namensgeber zu fungieren“, erklärt Wolfgang Bielmeier, Geschäftsführer der GBG,
„denn schließlich ist die Halle in Mannheim und Umgebung mittlerweile eine feste Institution und wir wollen ihre Strahlkraft natürlich auch nutzen,
um für uns unsere Produkte Werbung zu machen.“  Die Änderung der Beschilderung wird Mitte Juni abgeschlossen.

 

Quelle: GBG Mannheim